DE   /   EN

/Artists/Holly Miranda

"Ich war schon immer eine Befürworterin dafür, nicht zweimal dasselbe Lied zu schreiben", sagt Holly Miranda. "Manche Leute finden eine Nische und verfolgen diese, aber ich muss jedes Mal etwas Anderes ausprobieren." Das ist mehr als offensichtlich bei "Mutual Horse", Mirandas dritter Veröffentlichung die am 23.2.2018 via Dangerbird Records erscheint. Mirandas vierte Solo-Veröffentlichung in voller Länge, ist mehr als nur ein künstlerischer Schritt vorwärts, für sie ist es eine ganz neue Art Musik zu machen. "Das ist wirklich das kollaborativste Album, das ich jemals gemacht habe", sagt sie. "Es ist das erste Mal, dass ich so viel vom Schreiben und der Produktion teile".
 
Mit der Unterstützung einer Vielzahl von Künstlern kommt Mirandas erstaunliche Stimme, besonders bei Liedern wie "Golden Spiral" und "To Be Loved" zur Geltung. Tatsächlich ist "Mutual Horse" die erste Miranda-Veröffentlichung, die wirklich die ganze Bandbreite ihrer Stimme zeigt, die sich von einem bezaubernden Flüstern zu einem aufsteigenden, atemberaubenden hohen Ton verändern kann und eine Vielzahl an Emotionen hervorruft.
 
Mit diesem Album hat Holly die Lücke zwischen der experimentellen Synth-geladenen Veröffentlichung von 2010 "The Magician's Private Library" und dem zurückgenommenen, souligen, selbstbetitelten Album von 2015 überbrückt. Die Tracks reichen vom schwülsten "On the Radio" über ein Cover von Crazy Horses "When Your Lonely Heart Breaks" zu dem zarten "Sing Like", inspiriert von Mirandas Mutter. Dazu gibt es einen intimen Clip, der ihre Mutter singend zeigt während sie mit Holly schwanger war. Das Album wurde in Los Angeles aufgenommen, wo Miranda die Anfänge von 23 Songs festlegte, bevor sie in ihre Heimatstadt New York City zurückkehrte, um die Songs zu vervollständigen.
 
Das Dangerbird Studio hat Holly für den Titel des Albums inspiriert. ""Mutual Horse" kommt von diesem Bild, das wir im Studio aufgehängt haben. Es ist ein Foto der Singer-Songwriterin Cris Williamson - wir haben ein Cover ihres Songs "Midnight Oil" gemacht - und ich wurde zu einem großen Fan", erklärte Miranda. "Wir haben Fotos von ihr aus den 1970er Jahren gedruckt und sie im Studio aufgehängt. Das war unser Vibe. Eines dieser Fotos war von Williamson und einer anderen Frau, die die Zügel eines Pferdes hält. Die beiden Frauen starren sich an, aber das Pferd starrt in die Kamera". Irgendwann kritzelte jemand auf das Bild "Mutual Horse". "Es fühlt sich nicht ausschließlich wie meins an", sagt Miranda über das Album, das seinen Namen von diesem Graffiti erhielt. "Es fühlt sich an, als ob es jedem gehört, der daran gearbeitet hat. Ich habe mich dieses Mal für eine Kollaboration entschieden, was mich sehr verwundbar gemacht hat." Zu den Kollaborateuren dieser Aufnahmen zählen u.a. Josh Werner (Dr. John, Lee Scratch Perry), Jared Samuel (Yoko Ono), Jim Kirby Fairchild (Modest Mouse), Kyp Malone (TV on the Radio), Maria Eisen (Underground System) und Matthew Morgan (Built toSpill, Modest Mouse).
 
Miranda wuchs zwischen Detroit und Nashville auf, zwei Musikstädten, die ihre eigene Reise tiefgreifend beeinflussten. Sie begann im Alter von sechs Jahren Klavier zu spielen, lernte mit 14 Jahren ganz alleine Gitarre zu spielen und zog mit 16 Jahren nach New York, um ihre professionelle Karriere zu starten. Seit fast 20 Jahren spielt, schreibt und produziert sie nun mit einigen der besten Talente der Branche. Holly trat mit Künstlern wie Karen O, Lou Reed, The XX und Lesley Gore auf. Sie veröffentlichte zwei Alben mit ihrer Band The Jealous Girlfriends und hat an einer Menge anderer Projekte mitgeschrieben und produziert.


Pressekontakt & Booking: 
Rola Music
Dominik Schmidt
Tel.: +43 650 48 61 366
dominik@rolamusic.com

Links: 
Official Website  |  Facebook  |  Soundcloud

Latest Videos

Press Clippings

"She's a bona-fide singer-songwriter who can and will simply sell a song around just her voice and the sound of an acoustic guitar"
Pitchfork

"...stripped of all the qualms and metaphors that usually render most pop song propositions toothless... a fascinating balance of country determination and lusty pop"
Stereogum

"While she's often content to just hint at what her voice can do, in this very small space Ms. Miranda unleashed it."
New York Times

Videos

Holly Miranda Tour Dates

DateArtistCityVenue